Meine Urlaubslektüre – Meine Inspiration fürs Reisen

Bisher habe ich hier wenig darüber geschrieben, was ich auf Reisen so mitnehme. Es gibt immer Momente, wenn man im Urlaub ist, wo man entspannt – zum Beispiel am Pool – oder man einfach etwas Zeit überbrücken möchte wie im Flugzeug. Da ich ganz gerne lese, greife ich eigentlich immer zu Büchern. Seit einiger Zeit häufen sich in meinem Bücherregal die Werke, die mich mit zu anderen Orten nehmen und durch die Beschreibungen es schaffen, dass man von den Orten träumt und unbedingt dort hin möchte. Daher dreht sich dieser Beitrag mal um meine Urlaubslektüre.

Weiterlesen

Die Liebe zur Heimat – Lübeck

Vor einiger Zeit fragte mich Charnette, ob ich nicht Interesse hätte, für Wir auf Reise einen Gastbeitrag zu schreiben – okay, nun ist es ein Teil ihrer Blogparade geworden. Es sollte um meine Heimat gehen. Als Heimat definiert der Duden ein Land, Landesteil oder Ort, in dem man (geboren und) aufgewachsen ist oder sich durch den ständigen Aufenthalt zu Hause fühlt. Erst vor kurzem wurde ich damit konfrontiert, dass ja eigentlich die Heimat die Gegend ist, wo man geboren wurde. Doch ganz so einfach ist es für mich nicht.

Weiterlesen

Das Gute liegt so nah…

Bisher habe ich mir kaum Gedanken darüber gemacht, wo das nächste Reiseziel liegt – für mich sollte der Ort / die Gegend / das Land nur einen gewissen Reiz ausmachen. Ob dieses nun weiter weg ist oder direkt um die Ecke liegt, war für mich in erster Linie nicht ausschlaggebend.

Weiterlesen

Einmal von Paris träumen

Abseits von Reiseführern und anderen Büchern über Paris gibt es ja auch noch Romane, die in Paris spielen. Über Instagram bin ich auf den lieben Matthias aufmerksam geworden. Er liebt Paris schon viel länger als ich, was natürlich auch dem Altersunterschied zwischen uns beiden geschuldet ist. Mit jedem Bild und jedem Ausschnitt aus der Geschichte dazu wuchs meine Lust mir das Gesamtwerk anzuschauen und zu lesen. Nach meinem Umzug war es dann soweit und ich habe mir das Buch bestellt. Nach einigem Stress und hin und her in meinem Privatleben habe ich es nun endlich zu Ende gelesen und will euch nun davon berichten. 
Weiterlesen

Öfter mal was Neues

Meine letzten Reisen und auch meine nächste haben sich immer recht spontan ergeben. Und das, obwohl ich eigentlich lieber etwas im Voraus plane und nicht so spontan verreise. Abgesehen von einem Wochenendtrip irgendwo hin. Nun hab ich mir gedacht, dass ich ja auch mal etwas zeigen kann, was mich zu bestimmten Zielen inspiriert, wie ich mich auf bestimmte Reisen vorbereite und vieles mehr. Meine Wunschziele kommen ja schließlich nicht aus dem Nichts 😉

Weiterlesen

Warum ist die Welt eigentlich ein Dorf?

Als ich meinen Blog startete, habe ich lange überlegt, wie ich diesen nennen könnte. Der Titel sollte ja schließlich auch etwas über mich und mein Vorhaben aussagen. Die Wahl fiel bekanntermaßen ja auf „Die Welt ist ein Dorf.“ – Aber warum? Dafür habe ich verschiedene Gründe 🙂 Heute ist es mal an der Zeit, warum mein Blog „Die Welt ist ein Dorf.“ heißt 🙂

Weiterlesen