Mein Auslandssemester in Zahlen…

In meinen doch fast 6 Monaten hier in Portugal habe ich viel erlebt, viel gesehen und hier viel geschrieben. Da es für mich heute nach Hause geht, wird es Zeit mal zurück zu blicken. 🙂

Insgesamt umfasste mein Auslandssemester 160 Tage, wovon ich 105 in Porto verbracht habe.

In dieser Zeit habe ich 38 Postkarten an meine Lieben nach Hause geschickt. Ich habe 33 Orte in Portugal (inkl. Porto – und ich hoffe, ich habe mich nicht verzählt 😉 ) gesehen und dabei ungefähr 3670 km hinter mich gebracht.

Dabei habe ich von den 7 Wundern Portugals es doch geschafft 2 nicht zu sehen – Óbidos Castle und das Batalha Kloster. Die anderen könnt ihr daher in der Galerie betrachten 😉

Monastery - Alcobaça

Mein besonderes Highlight des Semesters war mein Trip nach Lissabon, wo ich ein Konzert von OneRepublic besucht habe… Das war ein Abend, der mir für die nächsten Jahre auf jeden Fall in Erinnerung bleiben wird 😉

Was gibt es sonst noch? Ich hatte eine wunderbare Zeit in Porto – auch wenn nicht alles perfekt war. Anfangs das Wetter und das Zimmer war halt auch gewöhnungsbedürftig. Dafür waren meine Mitbewohner wie eine zweite Familie für mich… und gerade deswegen werde ich sie schrecklich vermissen 🙂

Zur Uni möchte ich hier an dieser Stelle nichts weiter sagen, das habe ich ja im Dezember schon ausführlich gemacht 😉

Also… Bis bald, Portugal… Ich möchte dich irgendwann mal wieder sehen 🙂

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.